Liebe Leser, Werte Kunden,

der Reisecompass bietet Informationen auf allen Plattformen an (Print, Online, Mobile) an.  Mit über 130 000 Verkaufsstellen in Deutschland und weiteren in Österreich, sowie der Schweiz erreicht der Reisecompass mehr als 751 000 Leser.

Die Zeitung beinhaltet Berichte, Reportagen und Beiträge aus der Urlaubswelt und rund ums Reisen.
Abgerundet wird der Informationsgehalt des Reisecompass mit vielen Urlaubsangeboten und Reisevorschläge aus dem In- und Ausland.

Von Wellness bis Nervenkitzel

//Von Wellness bis Nervenkitzel

Von Wellness bis Nervenkitzel

Erlebnisurlaub in der oberösterreichischen Vitalwelt Bad Schallerbach

gd.djd.mh Mit dem Rad oder auf Schusters Rappen das sanfte Hügelgebiet erkunden, in der Therme in wohlig-warmes Wasser eintauchen, im Kletterpark seine Geschicklichkeit testen und am Abend Konzerte und kulinarische Schmankerl genießen: In der oberösterreichischen Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach zwischen Donau und Salzkammergut können Gäste jeden Tag etwas anderes erleben – oder einfach nur entspannen. Und da interessante Ausflugsziele wie Salzburg, Wien oder Linz innerhalb von ein bis zwei Stunden Fahrt erreicht sind, eröffnen sich viele weitere Freizeitmöglichkeiten.

Eintauchen in der „besten Therme Europas“

Namensgeber der sechs Orte umfassenden Urlaubsregion inmitten des Hausruckviertels ist Bad Schallerbach, das mit dem EurothermenResort und einem breiten Wellnessangebot zur Erholung von Körper und Geist einlädt. 2016 wurde die um ein exklusives Sauna-Bergdorf großzügig erweiterte Therme von einer internationalen Expertenjury sogar zur „besten Therme Europas“ gekürt. Action und Spaß für die ganze Familie verspricht der an die Therme angeschlossene Wasserpark „Aquapulco“ mit coolen Rutschen und Wassershows. Gesundes Schwitzen und Entspannung pur ist hingegen im einzigartigen Sauna-Bergdorf „AusZeit“ mit über 40 Saunaattraktionen angesagt. Urlauber, die nach einem erholsamen Wellnesstag Lust auf Ausflüge in die Natur haben, kommen in der Region ebenfalls auf ihre Kosten – unter www.vitalwelt.at kann man sich inspirieren lassen.

Natur, Nervenkitzel und Kultur

Zahlreiche Wanderpfade wie der Trattnachtal Lehrpfad oder der Symbrunnweg sowie ein 300 Kilometer langes Radwegenetz führen durch die Vitalwelt und halten Ausblicke auf die schöne Hügellandschaft mit ihren Baumalleen oder die für die Gegend typischen Vierkanthöfe bereit. Praktisch: Kurzentschlossene können sich bei der Tourist-Information in Bad Schallerbach City- und E-Bikes ausleihen. Nervenkitzel für Groß und Klein verspricht etwa ein Ausflug in den Waldhochseilpark am Erlebnisberg Luisenhöhe – den Berg hinunter flitzen Mutige dann mit der Sommerrodelbahn, die bis Ende Oktober geöffnet hat. Aber auch kulturell bietet die Ferienregion so einiges. Seit über 20 Jahren begeistert zum Beispiel der „Internationale Musiksommer Bad Schallerbach“ Einheimische und Gäste mit Konzerten, Lesungen, Kabaretts und vielem mehr. Das musikalische Spektrum reicht von der Volksmusik über Klassik und Jazz bis hin zu Chanson und World Music. Die hochkarätige Veranstaltungsreihe mit vielen Publikumslieblingen findet alljährlich von März bis Dezember statt. Informationen zum Programm gibt es unter www.musiksommerbadschallerbach.at.

2017-08-09T13:07:14+00:00 August 23rd, 2017|Categories: Wellness und Erholung|Tags: , , |