Überspringen zu Hauptinhalt
Die Fachzeitung für Urlaub, Touristik und Reisebegeisterte
Spiel, Spaß Und Dolce Vita

Spiel, Spaß und Dolce Vita

In Südtirols Hauptstadt kommen Groß und Klein voll auf ihre Kosten

(epr) 300 Sonnentage jährlich – das allein ist schon Grund genug für einen Urlaub in Südtirol! Der hohe Norden Italiens hat freilich noch mehr zu bieten, und das zu jeder Jahreszeit. Im Sommer erklimmen geübte Bergsteiger majestätische Dolomitengipfel, man kann über sanfte Almwiesen und entlang rauschender Gebirgsbäche wandern, Rad fahren, reiten oder schwimmen gehen. Wenn die Tage kürzer werden und sich eine glitzernde weiße Decke über das ganze Land legt, versprechen rund 30 Skigebiete Winterspaß pur für die ganze Familie.

Die einzigartige Kombination aus alpiner Bergwelt und mediterranem Flair erleben Urlauber auch in Bozen. Mit Blick auf die imposante Gipfelkulisse durch malerische Altstadtgassen schlendern, nach Herzenslust shoppen oder gut essen und trinken – wofür man sich auch entscheidet, in der Hauptstadt Südtirols wird das Dolce Vita zelebriert. Und was wäre das „süße Leben“ ohne Amore? „Auf den Spuren der Liebe“ heißt deshalb ein Programm geführter Besichtigungen, das von Schriftstellern, Historikern und Archäologen begleitet wird und die Teilnehmer Mitte Februar 2017 mit verborgenen Winkeln von Bozen vertraut macht. Ob Dom oder Palazzo, ob Fresko oder Mosaik – immer steht die Liebe im Mittelpunkt!

Ebenfalls im Februar findet das bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebte „Family Festival“ statt. Der historische Jahrmarkt ist, wie der Name schon sagt, eine Veranstaltung für die ganze Familie, bei der besonders die Kleinsten voll auf ihre Kosten kommen. Denn der Waltherplatz, Mittelpunkt und Herz der Stadt, verwandelt sich an den vier Festivaltagen in das bunte Reich von Kasperle und Co – mit sprechenden Puppen und spannenden Spielen. Schauen, lachen, mitmachen: Wenn Gretel aus den Fängen der bösen Hexe befreit wird und das Krokodil mächtig eins auf die Mütze bekommt, bleibt garantiert kein Auge trocken.

Übrigens: Das vielseitige kulturelle Angebot der Stadt lässt sich perfekt mit einem Abstecher in die nahegelegenen Skigebiete Reinswald im Sarntal, Rittner Horn und Obereggen verbinden. Ob Langlauf, Snowboarden oder Rodeln – das Vergnügen im Pulverschnee macht den Winterurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mehr Informationen gibt es unter www.bolzano-bozen.it/de.

An den Anfang scrollen