Spaß, Spannung und Erholung

/, Natur, Wälder/Spaß, Spannung und Erholung

Spaß, Spannung und Erholung

Wiefelstede im Herzen des Ammerlandes hat für aktive Familien viel zu bieten

gd.djd.mh- Das Ammerland im Nordwesten Niedersachsens ist vor allem geprägt durch seine Fülle an Parks und Gärten. Ein besonderes Schauspiel ist im Frühling die Rhododendron-Blüte. Aus diesem Anlass findet im Mai 2018 wieder die „Rhodo“ statt, Europas größte Schau von Rhododendren und Azaleen. Aber nicht nur Naturliebhaber kommen im Ammerland auf ihre Kosten, die Gemeinde Wiefelstede im Herzen der Urlaubsregion etwa hat vor allem für aktive Familien jede Menge Abwechslung zu bieten. Mittelpunkt des Geschehens ist in der warmen Jahreszeit der 12.000 Quadratmeter große Bernsteinsee.

Bei schönem Wetter an den Bernsteinsee

In Wiefelstede findet die ganze Familie Spannung und Spaß, gleichzeitig kann man sich aber auch erholen und zur Ruhe kommen. Einheimische und Gäste zieht es bei schönem Wetter an den Bernsteinsee im Ortsteil Conneforde. Der Naturbadesee verfügt über eine Rutsche, einen Sprungturm und das „Fun Floß“, das an einem 55 Meter langen Tau vom Ufer zum Leuchtturm fährt. Ein weiteres Highlight ist das Wassertrampolin mit zehn Metern Durchmesser. Sandstrände mit Sonnenschirmen, mehrere große Liegewiesen sowie ein Tretbootverleih stehen zur Verfügung. Der Bernsteinsee bietet zudem gute Bedingungen zum Tauchen, Surfen und bei entsprechendem Wind auch zum Segeln. Für Badegäste stehen separate sanitäre Anlagen mit Umkleidekabinen zur Verfügung. Auch für Wohnmobilisten ist Wiefelstede im Übrigen ein attraktives Ziel: Reichlich Stellplätze gibt es auf den Campingplätzen in Conneforde am Bernsteinsee sowie in Mollberg am Rabbensee. Alles Wissenswerte zur Gemeinde gibt es unter www.wiefelstede-touristik.de und per Telefon unter 04402-965150.

Abenteuer im Kletterwald

Unweit des Bernsteinsees findet man den Kletterwald „Forest 4 Fun“ mit seinen vielen Outdoor-Abenteuern, am 17. März öffnet er wieder seine Pforten. Der Kletterpark liegt in einem etwa vier Hektar großen Waldgebiet. Hier wurden in unterschiedlichen Höhen Plattformen an den Bäumen angebracht, zwischen denen sich jeweils verschiedene Hindernisse befinden. Diese Elemente können beklettert werden, sie bestehen aus Holz, Netzen oder Tauen. An Stahlseilen sind sie zu längeren Parcours miteinander verbunden. Beim Klettern gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, sodass für jeden das Passende dabei ist.

2018-06-27T11:41:30+01:00Juni 29th, 2018|Kategorien: Flüsse und Seen, Natur, Wälder|Tags: , , , |

Liebe Leser, Werte Kunden,

der Reisecompass bietet Informationen auf allen Plattformen an (Print, Online, Mobile) an.  Mit über 130 000 Verkaufsstellen in Deutschland und weiteren in Österreich, sowie der Schweiz erreicht der Reisecompass mehr als 751 000 Leser.

Die Zeitung beinhaltet Berichte, Reportagen und Beiträge aus der Urlaubswelt und rund ums Reisen.
Abgerundet wird der Informationsgehalt des Reisecompass mit vielen Urlaubsangeboten und Reisevorschläge aus dem In- und Ausland.