Überspringen zu Hauptinhalt
Die Fachzeitung für Urlaub, Touristik und Reisebegeisterte
Mit Allen Sinnen Genießen

Mit allen Sinnen genießen

Frankens Saalestück fasziniert Feinschmecker und Weinkenner gleichermaßen

gd.djd-p/el.mh Wer auf der Suche nach einer urwüchsigen und abwechslungsreichen Ferienregion für eine kleine Auszeit vom Alltag ist, wird mitten in Deutschland fündig: Am südlichen Rand zur Rhön schlängelt sich die Fränkische Saale durch eine weiche, fruchtbare Hügellandschaft mit krönenden Burgen und versteckten Seitentälern.

Frankens Saalestück ist ein Ziel für Gäste, die mit allen Sinnen erleben wollen. Hier kann man eine unverbaute Natur, die spannende Kulturlandschaft und nicht zuletzt die traditionsreiche Küche genießen. Als nördlichste Weinbauregion Frankens ist das Saalestück zudem von zahlreichen Winzerbetrieben geprägt. Viele Flächen werden biologisch bewirtschaftet, die Öko-Winzer genießen einen hervorragenden Ruf. Die Welt der Weine kann man vor allem in der warmen Jahreszeit hautnah kennenlernen: Nicht nur bei den Wein- und Hofschoppenfesten, in den urigen Heckenwirtschaften und Weinrestaurants, sondern auch auf professionell geführten Weinbergswanderungen. Alle Informationen findet man unter www.frankens-saalestueck.de.

Egal ob man es deftig mag oder raffiniert, ob man vegan lebt oder Wild und Fisch genießt, ob man die bodenständige Küche oder die Sterneküche bevorzugt – für Feinschmecker bleibt kein Wunsch offen. Direkterzeugung und Selbstvermarktung sind gelebte Tradition, viele Bauernhöfe bieten Landbrot, Wurst und Käse, Honig und Konfitüren, Obst und Gemüse direkt ab Hof an.

 

An den Anfang scrollen