Ferien in Süddeutschland: 5 Dinge, die Familienurlauber in Ellwangen nicht verpassen sollten

/, Wandern und Radfahren/Ferien in Süddeutschland: 5 Dinge, die Familienurlauber in Ellwangen nicht verpassen sollten

Ferien in Süddeutschland: 5 Dinge, die Familienurlauber in Ellwangen nicht verpassen sollten

gd.djd.mh Ellwangen an der Jagst. Obwohl die schwäbische Stadt inmitten der idyllischen Ostalb mit rund 27.000 Einwohnern nicht gerade riesig ist, bietet sie jede Menge Freizeitmöglichkeiten: Vom Wasserspaß über die Museumstour bis hin zum Pferdespektakel kann alles dabei sein. Diese fünf Highlights sollten Sie nicht verpassen:

1.) Zu Mammutbäumen und zum Badesee radeln

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Radtour entlang des „Grünen Pfads“? Von Ellwangen aus geht es durch schattige Wälder zum Muckenweiher, dem Häsle- und Haselbachstausee sowie anderen Gewässern. Ein Picknick am See oder eine Badepause sollten Sie einplanen. Noch mehr Abwechslung versprechen Zwischenstopps beim Damwildgehege bei Wört und im Häslewald. Hier stehen noch einige der 1864 gepflanzten Mammutbäume und die vermeintlich „längste Bank der Welt“. Sie ist mehr als 30 Meter lang und aus einem Douglasienstamm herausgeschnitten.

Ebenso interessant: Der Limes-Rad-Rundweg durch das Jagsttal zum Dalkinger Limestor und dem Römerkastell bei Halheim. Die Toranlage gehört zusammen mit der gesamten römischen Grenzbefestigung zum Unesco-Weltkulturerbe.

2.) Ferien in Süddeutschland: Pferdespektakel erleben

Pferde in Ellwangen? Auf die trifft man vor allem beim Kalten Markt – dem ältesten Pferdemarkt in Süddeutschland, der jedes Jahr im Januar stattfindet. Wer im September 2019 nach Ellwangen kommt, kann die edlen Rösser bei einer anderen Traditionsveranstaltung erleben: den Ellwanger Pferdetagen – mit originellen und anspruchsvollen Reitvorstellungen, der „Nacht der Pferde“ und einem buntes Rahmenprogramm. Kleine Entdecker können sich aber auch auf einen Streifzug durch Ellwangen begeben und Pferdeskulpturen zählen. Von denen gibt es einige in der Stadt. Erfahren Sie hier [www.youtube.com/watch?time_continue=68&v=dMcRVjrf1HU], was es in der Pferdestadt noch zu entdecken gibt.

3.) Museumstour zum Mitmachen

Museen sind für Kinder langweilig? Das gilt nicht im Ellwanger Alamannenmuseum. Interaktive Medien, bewegte Bilder und lebensechte Inszenierungen bringen Ihnen die Siedlungsgeschichte der Alamannen näher. An Kinderstationen kann der Nachwuchs eine alamannische Getreidemühle ausprobieren oder ein originalgetreues Langschwert anfassen.

Ein weiterer Tipp für die Ferien in Süddeutschland ist das Ellwanger Schlossmuseum [www.ellwangen.de/index.php?id=708]. Hier gibt es unter anderem Sammlungen historischer Puppenstuben, Fayencen und Krippen zu bestaunen. Besonders sehenswert ist der prächtige Thronsaal.

4.) Planschen und Spielen am Bucher Stausee

Von Ellwangen aus ist der Bucher Stausee schnell erreicht. Hier können Sie nach Herzenslust baden und auf der Liegewiese mit Strand gemütlich in der Sonne liegen. Ein Kiosk ist dort ebenso vorhanden wie ein Bootsverleih. Der römische Wasserspielplatz am See ist ein richtiges Abenteuerland für Kinder – mit einer großen, römischen Galeere aus Holz im riesigen Sandkasten. Planschen und Matschen erlaubt!

5.) Wanderung zu Auerochsen

Nur ein paar Kilometer von Ellwangen entfernt, findet sich mit dem Josefstal ein besonderes Naturidyll. Seit 2009 grast hier am renaturierten Sixenbach eine Herde Auerochsen. Vom Besucherweg aus können Sie die Ochsen und auch Konik-Wildperferde beobachten.

2019-01-10T10:17:52+02:00Januar 10th, 2019|Kategorien: Flüsse und Seen, Wandern und Radfahren|Tags: , , , , |

Liebe Leser, Werte Kunden,

der Reisecompass bietet Informationen auf allen Plattformen an (Print, Online, Mobile) an.  Mit über 130 000 Verkaufsstellen in Deutschland und weiteren in Österreich, sowie der Schweiz erreicht der Reisecompass mehr als 751 000 Leser.

Die Zeitung beinhaltet Berichte, Reportagen und Beiträge aus der Urlaubswelt und rund ums Reisen.
Abgerundet wird der Informationsgehalt des Reisecompass mit vielen Urlaubsangeboten und Reisevorschläge aus dem In- und Ausland.