Überspringen zu Hauptinhalt
Die Fachzeitung für Urlaub, Touristik und Reisebegeisterte

Der Magistrat der Stadt Bad Camberg Kurverwaltung Bad Camberg

Beschreibung

Willkommen in Bad Camberg, dem Ältesten Kneipp-Heilbad in Hessen. Das idyllische Kneipp-Heilbad Bad Camberg liegt an einem waldreichen Ausläufer des Taunus zwischen 210 m und 526 m ü. NN, nur 15 Autominuten von der Lahn entfernt, im Emsbachtal. Von der Kreuzkapelle – ein Wahrzeichen Bad Cambergs – die schon aus der Ferne sichtbar oberhalb der Stadt liegt, eröffnet sich ein einmalig schöner Ausblick auf die Landschaft des “Goldenen Grundes“. Der “Goldene Grund“ ist eine Senke, die ihren Namen dem hier angebauten goldgelb schimmernden Getreide verdankt. Auch die Stadtteile Dombach, Erbach, Oberselters, Schwickershausen und Würges laden zu einem Besuch ein. Bad Camberg mit seinen rund 14.200 Einwohnern kann auf eine stolze über 1000-jährige Geschichte zurückblicken und ist noch immer eine junge und dynamische Stadt, die es versteht die Anmut einer traditionsreichen Geschichte mit den hohen Anforderungen der Gegenwart in einen harmonischen Gleichklang zu bringen. Bad Camberg ist das älteste hessische und das drittälteste deutsche Kneippheilbad und betreibt seit 1927 die Kneippkur nach Pfarrer Sebastian Kneipp. Zwei große Kliniken, die MEDIAN-Hohenfeldklinik für Orthopädie und Psychosomatik die Medical Park Klinik für Neurologie sind bundesweit anerkannte Einrichtungen im Ort. Wer Bad Camberg besucht, entdeckt ein hübsches Städtchen mit einem malerischen, historischen Altstadtkern. Bei einem Rundgang wird deutlich, dass es in Bad Camberg gelungen ist, die baulichen Zeugen der traditionsreichen Vergangenheit zu bewahren und gleichzeitig Impulse und Anstöße für die Zukunft zu setzen. Das Schmuckstück der Stadt ist die imposante, liebevoll restaurierte Fachwerkbautengruppe des Amthofes…

An den Anfang scrollen