Überspringen zu Hauptinhalt
Die Fachzeitung für Urlaub, Touristik und Reisebegeisterte

Tourist-Info Stemwede

Beschreibung

Stemwede – originell – wunderbar – liebenswert. Die Schönheiten der Natur genießen. Hier in Stemwede, am Übergang vom Mittelgebirge in die Norddeutsche Tiefebene bieten sich ideale Voraussetzungen für Wander- und Radwandertouren. Abseits von Stress und Alltagshektik führen über 600 km asphaltierte, steigungsfreie Wege durch die „Grüne Krone“ Nordwestdeutschlands. Gemütliches Radeln auf gut ausgeschilderten Radwegen, entlang der Mühlenroute oder der LandArtRoute ist ebenso möglich wie Rennradfahren auf flacher Strecke oder Mountainbiken in den Stemweder Bergen. Die Stemweder Berge sind ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturfreunde. Der Blick vom kleinsten Mittelgebirge Deutschlands reicht weit hinein in die Niederungen des Dümmers und des Oppenweher Moores, im Nordwesten begrenzt der Höhenzug der Dammer Berge den Horizont, im Süden der des Wiehengebirges. Von diversen Wanderparkplätzen aus sind 15 markierte Rundwanderrouten erschlossen, ideal für bewegungsfreudige Menschen, die auf eigene Faust durch den üppigen Buchenhallenwald streifen wollen. Eine zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin bietet Wildkräuterwanderungen an und erstellt für naturverbundene Gruppen maßgeschneiderte Angebote…

An den Anfang scrollen