Überspringen zu Hauptinhalt
Die Fachzeitung für Urlaub, Touristik und Reisebegeisterte

Stadt Marktredwitz

Beschreibung

Marktredwitz im Fichtelgebirge, einfach weil‘s schön ist. Marktredwitz liegt im Tal des Flüsschens Kösseine, eingebettet in eine reizvolle Mittelgebirgslandschaft zwischen den Höhenzügen des Fichtelgebirges und des Steinwaldes, nur wenige Kilometer von der Grenze zur Tschechischen Republik entfernt. In Marktredwitz und im umliegenden Fichtelgebirge kommen Naturfreunde und Ruhesuchende besonders auf ihre Kosten. Marktredwitz ist Ausgangspunkt abwechslungsreicher Wanderungen. So beginnt hier der Goldsteig, der längste Premiumwanderweg Deutschlands, der über 650 Kilometer auf der Nordroute nach Passau und auf der Südroute wieder zurückführt. Besonders beliebt sind Touren auf den gut gekennzeichneten Premiumwegen, durch das Felsenlabyrinth der nahegelegenen Luisenburg, auf den Hausberg Kösseine oder einfach gemütlich rund um die Stadt. Bequem entlang der Flüsse, laden neu gebaute Radstrecken zum gemütlichen Erkunden der Natur ein. Die Nordroute des Wallenstein-Radwanderwegs beginnt am Hausberg von Marktredwitz, der Kösseine, und führt entlang der Flüsse Kösseine, Röslau und Eger über die Orte Marktredwitz und Arzberg zum Grenzübergang Schirnding. Von dort geht es weiter in die Stadt Eger. Auch für Mountainbiker bietet das Fichtelgebirge unzählige Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden…

An den Anfang scrollen