Überspringen zu Hauptinhalt
Die Fachzeitung für Urlaub, Touristik und Reisebegeisterte

Marktgemeinde Dombühl

Beschreibung

FRÄNKISCH – NATÜRLICH – ZUKUNFTSSTARK Die Marktgemeinde Dombühl liegt eingebettet in eine idyllische Hügellandschaft im Naturpark Frankenhöhe und an der Romantischen Straße. Und sehr verkehrsgünstig: Zur BAB A 6 sind es nur 3 km und zur BAB A 7 5 km. Außerdem ist Dombühl Bahnstation an der Strecke Nürnberg – Ansbach – Crailsheim – Stuttgart. Seit Dezember 2017 besteht eine Verlängerung der S-Bahn von Ansbach bis Dombühl, mit einem Stundentakt nach Ansbach und Nürnberg und auch Rothenburg und Dinkelsbühl sind mit dem Bus stündlich erreichbar. FRÄNKISCH – NATÜRLICH – GESUND Das neue Naturerlebnisbad mit biologischer Reinigung bietet natürlichen und gesunden Badespaß in entspannter Atmosphäre. Auch Sportbegeisterte kommen im 50 m Becken auf ihre Kosten. Kinder freuen sich über einen eigenen Bereich mit Sandkasten und Wasserrutsche. Im angrenzenden Erlebnis- und Informationspark ‘Natur und Teich’ erhalten Sie Informationen zur Teich- und Karpfenwirtschaft oder Sie genießen die Anlage und lassen einfach nur ‘die Seele baumeln’. FRÄNKISCH – NATÜRLICH – LEBENSWERT Sehenswürdigkeiten finden sich in Dombühl und im Orstteil Kloster Sulz. In Dombühl, auf steilem Hügel, grüßt die frühere Wehr- und Wallfahrtskirche weithin sichtbar über das Land. Oben angekommen kann eine der ältesten Wehranlagen im mittelfränkischen Raum bestaunt und eine herrliche Aussicht genossen werden. In Kloster Sulz befindet sich das ehemalige Prämonstratenserinnenkloster, das bis 1556 bestand hatte. Heute ist hier der Kindergarten der Gemeinde untergebracht. Ein reges Vereinsleben und Feste im Jahresverlauf runden das Angebot ab.

An den Anfang scrollen