Überspringen zu Hauptinhalt
Die Fachzeitung für Urlaub, Touristik und Reisebegeisterte

Tourist-Info Breisach am Rhein

Beschreibung

Breisach im Breisgau, Hochschwarzwald, grenzenlose Vielfalt zwischen Schwarzwald und Elsass, das charmante Städtchen Breisach liegt direkt am Rhein und ist damit sozusagen das Bindeglied zwischen den beiden Urlaubsregionen Schwarzwald und Elsass. Das Wahrzeichen der Stadt ist das St. Stephansmünster, das hoch über der Stadt und dem Rhein thront. Von dort hat man einen herrlichen Ausblick über die Rheinebene bis zum Schwarzwald im Osten und den Vogesen im Westen. Von Breisach aus kann man die Region dies- und jenseits des Rheins bequem mit dem Fahrrad, mit Bus oder Bahn, mit dem eigenen Auto, zu Fuß oder sogar mit dem Schiff erkunden. Eine halbe Stunde entfernt liegen Freiburg – Schwarzwaldmetropole und Universitätsstadt – so wie Colmar, das Zentrum des elsässischen Weinbaus. Beide Städte kann man von Breisach aus mit Bahn oder Bus sehr gut erreichen. Nur einige Kilometer entfernt – auf der anderen Rheinseite – liegt Breisachs Partnerstadt Neuf-Brisach. Die in Europa einzigartige Festung wurde von Vauban, dem Baumeister Ludwigs XIV errichtet und steht seit Juli 2008 auf der UNESCO Weltkulturerbe-Liste. Breisach ist eine beliebte Station für Tourenradler, die den Rheinradweg – die EuroVelo 15 – befahren. Der zertifizierte Weg führt auf beiden Seiten des Flusses von den Alpen bis zur Rheinmündung in die Nordsee. Es lohnt sich aber auch, hier ein paar Tage Radurlaub zu verbringen. Denn die Region zwischen Freiburg und Colmar mit Breisach in der Mitte gelegen bietet ein großes Netz an beschilderten Radwegen an…

An den Anfang scrollen